Timu ginge bei entsprechendem Wetter am liebsten immer barfuß
(zusammengefasst aus verschiedenen Forumbeiträgen seit Winter 1998/99)

Hi zusammen! Bin vor ein paar Tagen beim Surfen auf diese Seite getroffen und muss sagen: ich bin begeistert! Dass ich nicht der einzige bin, der es kaum abwarten kann, bis es wieder wärmer wird und die Schuhe endlich wieder im Schrank bleiben können, weiß ich zwar schon, seit ich die DSS - Homepage entdeckte, aber dass es nun auch ein deutschsprachiges Forum gibt, finde ich wirklich super.
Kurz zu mir: Heiße Timur (könnt aber gerne das r weglassen, wie alle...), bin 19 Jahre und gehe in Bremen in die Schule  ... leider ist im Moment nicht viel mit barfußlaufen, aber wenn das Wetter dem entsprechend ist, gehe ich eigentlich wenn immer möglich barfuß, am liebsten den ganzen Sommer über - Hauptsache es gibt schön schwarze Sohlen :) ...
"immer" geht natürlich nicht - ich schrieb "am liebsten immer", aber das wird wohl ein Wunschtraum bleiben ... In die Schule gehe ich z.B. nicht barfuß - ich konnte mich bis jetzt noch nicht dazu durchringen, mich in der schule zu "outen", zumal bei uns eigentlich nie ein Schüler/eine Schüler barfuß zur Schule kommt (in den letzten 5 Jahren habe ich 2 mal eine Schülerin barfuß gesehen) - wenn ich nicht "der einzige" wäre, währe es sicher was anderes. Anders ist es in der Freizeit/Ferien, dann laufe ich sooft es möglich ist barfuß, also solange kein guter Grund (und derer gibt es ja genug) dagegen sprich - immer in der Hoffnung, nicht allzu viel bekannten über den Weg zu laufen. Wo mich niemand kennt macht es mir ja auch nix aus, wenn die Leute mich sehen :) ...
Gerne laufe ich eigentlich schon immer barfuß, aber richtig trauen tue (hmm, Satzbau :) ich mich erst seit 3 Jahren oder so - seit ich weiß, dass ich nicht der "einzige" bin, und doch irgendwie gar nicht so verrückt bin (war das WWW doch mal zu was nütze:)
Nächstes Jahr im Sommer werde ich zivildienenderweise auf einem Rettungswagen sitzen (was ja wohl einer der unbarfüßigsten Arbeitsplätze überhaupt ist), und damit ist die Chance ja endgültig vergeben ... aber das Studium naht ja mit großen schritten.
[Und (Schul-)sport ? Auch barfuß ?]
Jupp, dort auf jeden fall. Bis zur ca. 7. Klasse haben bei uns viele barfuß Schulsport gemacht, dann niemand mehr, aber nun gibt es wieder einige Schüler(innen), die barfuß Sport machen (mit dem Alter also weiser geworden? ;) ...
Angefangen hat es bei einem Judo-Kurs, der natürlich barfuß gemacht wurde ... die Aufwärmspiele (Volleyball, Fußball, Basketball) waren dann natürlich auch barfuß, und da haben einige gemerkt "das geht ja auch!", und sind dabei geblieben ... inzwischen hat es sich auf fast alle Kurse (bei denen das möglich ist, bei Fußball z.B. eher nicht...) verteilt ... aber es gibt auch immer noch Mitschüler (bewusst ohne -innen), die sich selbst dann, wenn der Lehrer sie dazu auffordert (z.B. Trampolin) weigern die Schuhe auszuziehen und lieber eine schlechtere Note kassieren, weil sie nur daneben sitzen.
[ Hast Du Dich vielleicht auch schon einmal mit Deinen alters - weise gewordenen Schulfreund(inn)en darüber unterhalten, warum sie in der 7. Klasse unbedingt Sportschuhe brauchten und jetzt wieder darauf verzichten können ?] So direkt noch nicht, aber ich denke es ist wohl klar ... von der 7. bis zur 10. oder 11. klasse war man ja schon geächtet, wenn man nicht die neusten Nikes o. ä. zum Sport trug, sondern nur "normale" Turnschuhe für unter 150 DM ... wenn dann noch jemand barfuß gekommen wäre ... ich hätte nicht in seiner haut stecken wollen.
[Kannst Du denn bei Euren Sportlehrer(inne)n erkennen, ob sie eher für oder gegen Barfußsport sind ?]
Eher neutral, würd' ich sagen ... es heißt dann nur, wir sind alt genug, um selbst zu entscheiden, ob wir barfuß Sport machen wollen oder lieber mit Schuhen, ansonsten ist es den Lehrern nicht mal einen Kommentar wert. Ich hab' früher mal Judo gemacht (BTW: Wir mussten dabei Gymnastik-Schuhe tragen!), momentan halte ich's aber mehr mit Churchill: "No Sports!"
[Von mir gibt es da auch ein Statement, das als Denkanstoß gedacht war/ist : Die ewige Angst vor anderer Leute Vorurteile . Es würde mich interessieren, was Du davon hältst ! Schreibst Du es mir mal ?]
Es ist zwar sehr interessant, aber letztlich inhaltlich das, was ich "sowieso schon weiß"...und ich glaube nicht unbedingt, dass es mir letztlich hilft, mich zu überwinden ... wenn die Leute, die einen anstarren oder doofe Kommentare abgeben die Seite lesen würden, dann wäre das sicher viel effektiver :) ... Die Argumente, die auf der Seite aufgezählt sind, haben mir auch geholfen, mein Selbstbewusstsein zu stärken (auch wenn ich noch viel tun muss, ich doch schon zumindest ein bisschen weniger schüchtern geworden)...ich meinte nur, dass ich das alles schon von anderen Seite her gehört habe (die FAQ, die es gibt, z.B.), und dass deine Seite darum für mich etwas "zu Spät" kam.
Da ich leider nur gelegentlich in's Internet komme kann ich mich wohl nur gelegentlich hier am Forum beteiligen - na ja, im Winter ist ja sicher sowieso nicht so viel los. ...
[Das gelungenste Bild hat mein Freund vor zwei Jahren gemacht, als wir mit Freunden auf dem Bremer Freimarkt (Jahrmarkt) waren. Es zeigt u.a. mich, wie ich auf dem grade anfahrenden Kettenkarussell sitze und ihm meine etwas gefärbten Füße zeigen will. Silvia]
Auf dem Freimarkt würde ich auch unheimlich gerne mal barfuß laufen ... ich kann mir nur gar nicht vorstellen, dass es da jemals warm genug war, muss ja Anfang November oder so gewesen sein.
[Deine Angabe des Monats kann stimmen, aber auf dem Foto erkennt man eindeutig einen trockenen und von den Klamotten her nicht so sehr kalten Tag. ALSO - zu kalt war es nicht - sehr sauber natürlich auch nicht, aber das hat noch nie geschadet. Silvia
]
Bis denne, Timu

Hallo zusammen! Ich konnte leider die letzten Monate mangels Internet zuganges nicht mehr am Forum teilnehmen, aber ich hoffe Ihr erinnert Euch trotzdem noch an mich ;)
Ich wollte Euch noch mal für Eure Motivationsarbeit danken: Diesen Sommer war ich drei Wochen in Münster und habe diese Zeit weitestgehend Barfuß verbracht - nicht zuletzt motiviert durch das Forum ... es ist schon merkwürdig, wenn mich dort niemand kennt, macht es mir nix aus, barfuß zu laufen, aber hier traue ich mich nicht so ganz, weil ich immer "Angst" habe, jemand, der mich kennt, könnte mich sehen ...
Leider sind jetzt für mich auch die Zeiten das barfüßigen Schulsportes vorbei, so dass ich jetzt wohl erst mal nur zuhause barfuß laufen werde - aber der nächste Sommer kommt ja bestimmt. Ciao, Timu

fussohli.jpg (920 Byte) zurück zur Übersichtsseite des "Best of"
im Hobby? Barfuß! Forum
zum Kopf der vorliegenden Seite