Der Chorleiter tritt barfuß an
(Forumbeiträge aus dem Sommer 2002)

Hallo Leute! Nach zwei Jahren Barfußerfahrung habe ich es heute zum ersten Mal gewagt, mich barfuß vor meinen Gesangverein zu stellen. Nachdem meine sockenlosen Sandalen im Winter oft der Anlass zu heftigen (aber nie angreifenden) Diskussionen waren, habe ich jetzt natürlich ähnliches erwartet. Aber es kam überhaupt kein Kommentar! Auch keine unfreundlichen Blicke, aber was man morgen im Dorf herumerzählen wird ist natürlich noch nicht klar.
Immerhin hatte ich diesen Schritt scherzhaft schon länger angekündigt und die meisten werden sich an ihre Jugend erinnert gefühlt haben, wo auf dem Land noch viel barfuß gelaufen wurde. (Alle Sänger sind ca. zwei- bis dreimal so alt wie ich als Chorleiter!)
Kleiner Trick: zur Feier des Tages hatte ich extra ein schönes Hemd angezogen, um die Assoziation barfuß=schlampig schon im Keim zu ersticken.
Viele Füße, *** (die Kenner wissen's wohl)

Hallo ***, ich hoffe auch, dass du Schule machst. Ich singe seit nunmehr 30 Jahren in einem Chor und nehme auch noch Gesangunterricht bei einer Sopranistin. Mein Chorleiter drückt ein Auge zu, wenn ich während der Konzerte meine Schuhe ausziehe, aber nur weil ich in der hinteren Reihe singe und unser Damenuniform einen langen Rock vorsieht. Ich wurde sonst gebeten, bei den Chorproben beschuht zu erscheinen. Neulich wurde aber geduldet, dass ich während eines gespendeten Abendessens im Anschluss an einem Konzert im Speisesaal barfuß herumlief, und ich durfte auch die beiden Abschiedsleider barfuß singen, obwohl ich da einen knöchellangen Rock anhatte. Da fasste eine jüngere Dame auch Mut und stieg von den hohen Absätzen. Der Chorleiter reagierte mit einem Lächeln, was wohl jede blöde Reaktion von anderen vorbeugte. Vielleicht erscheint bei der nächsten Chorprobe auch andere unter deinen Choristen barfuß! Grüße aus Italien, Tiziana Was ist denn das für ein seltsamer Chor? Während der Konzerte wird barfuß geduldet und während der Proben nicht??? Wenn ich im Chor singe, mache ich es genau andersherum: Während der Konzerte trage ich natürlich Schuhe (ab Februar waren dies die einzigen Anlässe, zu denen ich geschlossenes Schuhwerk anhatte!) und in den Proben bin ich meistens barfuß. Am Anfang kamen einige blöde Kommentare von Mitsängern. ("hier riecht's komisch..." Was aber nicht sein kann, da ich mir die Füße wasche, wenn ich ins Probenhaus komme und die Sandalen ausziehe!) Mittlerweile ziehen manche, und an heißen Tagen etliche, in der Probe auch die Schuhe aus. Man kann sich einfach besser konzentrierten, wenn man keine brennend-heißen Füße hat und vielleicht nützt dir dieses Argument ja was. Schlage doch mal vor, dass der Dirigent zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit des Chors das allgemeine Barfußlaufen in der Probe anordnet... ;-)
Viele Füße, *** 

Hallo Chorleiter! Mein Chorleiter drückt ein Auge zu, wenn ich während der Konzerte meine Schuhe ausziehe, aber nur weil ich in der _hinteren_ Reihe singe und unser Damenuniform einen langen Rock vorsieht. Die Dame in der vorderen Reihe und der fußlange Rock machen nackte Füße unsichtbar. Manche im Publikum können wohl merken, dass ich etwas kleiner werde, aber sonst sind meine Füße sehr gut versteckt. [...]
Tiziana

Meine Frau leitet einen Chor, in dem ich singe. Letzten Montag sagte ich zu ihr, nachdem ich mit ihr zur Probe fuhr und aus dem Auto ausstieg: "Ich zieh mir jetzt besser Sandalen an." "Ja", sagte sie "und lass sie auch an." Was ich aber nicht tat. Es war sehr heiß, alle Frauen und auch einige Männer hatten nur Sandalen ohne Socken an. Eine Frau zog sich ihre aus. Was die kann, kann ich schon lange, dachte ich und folgte ihrem Beispiel. In der Pause kam sie auf mich zugerannt hockte sich vor meine Füße uns brüllte durch den Saal: "Jetzt muss ich mir aber erst mal deine Füße angucken. Das blinkt ja. Was hast du denn da?" und sie deutete auf meine Zehenringe. Ich erklärte es ihr und auch die anderen fanden es schön. Selbst ein älterer Mann neben mir in der Stimme fand es interessant.
Damit war das Eis gebrochen, meine Frau hatte auch nichts mehr dagegen, dass ich barfuß war.
Fuß, jey

fussohli.jpg (920 Byte) zurück zur Übersichtsseite des "Best of"
im Hobby? Barfuß! Forum
zum Kopf der vorliegenden Seite