Nackte Füße in 2000er Katalogen
(Forumberichte im Winter 1999 / 2000)

Quelle - Katalog. Mir liegt der aktuelle Katalog Frühjahr/ Sommer 2000 des Quelle - Versandes (für Österreich) vor. Schon auf dem Titelbild ist eine rosarot gekleidete Dame mit nackten Füßen zu sehen. Im Innenteil geht es dann weiter ... ich habe mal die Aufnahmen gezählt, wo das Modell sichtbar barfuß ist (also Füße ohne Schuhe im Bild).
Geordnet nach Kategorien und dem, was die Modelle sonst noch so tragen, führt die Zählung (nur im Bekleidungsteil, Wohnungseinrichtungen usw. sind dann ohnehin weitgehend unbevölkert) zu folgendem Ergebnis:

  Damen Kinder Jugend Herren Summe
Kleid 12 13 7   32
Rock 11       11
Hose 27 9   2 38
Shorts   2 1   3
Badewäsche 13       13
Nachtwäsche 23 10   10 43
Unterwäsche 10     1 11
Summe 96 34 8 13 151

Ich hatte jetzt keine Lust mehr, Modelle mit Schuhen auf hunderten von Seiten zu zählen, um Anteile zu errechnen. Aber es werden doch einige Trends deutlich :
Es sind fast nur kleine Kinder und erwachsene Damen draußen barfuß zu sehen, Herren nur zuhause im Schlafanzug. Bei Jugendlichen wird es sehr dünn, außer bei ein paar Strandkleidern heranwachsender Mädchen.
Sicher hat die bunte Welt des Versandhauskataloges nur bedingt etwas mit der Wirklichkeit zu tun, aber es scheint wieder mal, dass barfußgehen bei Damen als schick und freizeitmäßig gilt, aber es ist wohl zu feminin, so dass Herren sich das draußen nicht erlauben können ..... (Ich weiß, dass es andere Modekataloge gibt, die das ganz anders sehen ..... braungebrannte Männer im besten Alter barfuß in weißen Hosen und locker aufgeknöpften Hemden mit goldenen Uhren auf teuren Segelyachten .....)
Unci

Hahahahahahahahahaha Ich glaub's nicht. Was für Fuß Fetischisten seid Ihr eigentlich ?
Ich dachte, dass das hier ein Forum wäre für Leute, die gerne barfuß gehen und spaß daran haben auf Ihre Schuhe manchmal zu verzichten. Aber das einer DEN GANZEN QUELLE KATALOG nach nackten Füßen absucht und eine Statistik darüber aufstellt, also so was kann ich einfach nicht glauben. Habt Ihr den nix besseres zu tun ?
Für mich ist barfuß gehen das natürlichste der Welt. Und wenn andere Leute damit nicht klarkommen ist das ihr Problem. Aber ich lauf nicht durch die Gegend und stell Statistiken darüber auf wer und was mir alles barfuß entgegenkommt. Vielleicht solltet Ihr mal über euch nachdenken. Bis bald euer Jörg

Das hat mit Fetischismus nicht das geringste zu tun, sondern ist nur eine Analyse, in welchen Situationen der in solchen Katalogen verkörperte "Mainstream" barfuß als akzeptabel bzw. passend ansieht.
Wer überall Fetischismus wittert, sollte einmal in sich gehen und nachforschen, ob dort nicht unterschwellig gerade solche Neigungen vorhanden sind. Oder glaubst du, die Katalogmacher wollen ihre Klamotten gezielt an Fetischistinnen loswerden? Das reicht als Zielgruppe sicher nicht aus, um Gewinn zu machen. Übrigens, Vollquote ist mega - out.
Klar gehe ich lieber selber barfuß, als Kataloge daraufhin zu studieren. Aber wenn das auch die einen oder anderen um mich herum tun, freut es mich, fühle ich mich nicht ganz so allein.
Wenn die Zahl der im Katalog eines Unternehmens, das auch mit Schuhen Geld verdient, barfuß abgebildeten Personen von Jahr zu Jahr zunimmt, ist das ein Indiz dafür, dass das ganze nicht mehr gar so verbissen gesehen wird und die "Normalbevölkerung" uns nicht mehr pauschal als verschrobene Sonderlinge abtut. Und eine entspanntere Einstellung kann uns allen doch nur recht sein. Mit Grüßen. Unci

Noch besser: Der neue Otto - Katalog! Vielleicht sind da nicht mehr nackte Füße drin, aber ein Motiv schlägt alles bisher dagewesene an Originalität:
Um den Trend "Die Modefarbe Weiß" zu präsentieren, hatte ein Fotograf die Idee, die Fußsohlen einer Frau mit Mehl zu bestäuben und abzulichten. Ich finde es sieht total süß aus, und auf so eine Idee muss man auch erst mal kommen. Leider ist das Motiv nirgends im Katalog komplett abgebildet, es ist immer ein Teil abgeschnitten, was ich bei Fotos generell blöd finde, wenn ein Teil vom Motiv fehlt.
In der aktuellen "Bunte" aber ist auf Seite 2 wenn ich mich recht erinnere das Motiv auch abgebildet, und zwar bis jetzt am vollständigsten. Marco N.

Meiner Meinung nach sind die Sohlen des Models nicht mit Mehl bestäubt worden, sondern mit Sand. Dieser weiße Sand kommt z.B. an der Küste Cancuns (Mexico), den Cayman Islands oder an der Golfküste Floridas ( hier speziell Captiva oder Sanibel Island ) vor. Da die meisten Photos im Otto-Katalog in Florida gemacht wurden, gehe ich davon aus, dass dort auch das Fußsohlenphoto gemacht wurde.
Gruß und Fuß Andreas S.

Kann schon sein. Ich dachte auch zuerst an Sand, ist ja naheliegend, denn so ganz weißen Sand kenne ich eigentlich nicht. Aber ich war ja auch noch nicht überall ;-)
Wäre cool wenn man das komplette Foto irgendwoher bekommen könnte, das wäre glatt was für die Galerie auf der Site hier. Marco

fussohli.jpg (920 Byte) zurück zur Übersichtsseite des "Best of"
im Hobby? Barfuß! Forum
zum Kopf der vorliegenden Seite