Warum wird Barfußlaufen nicht zur Mode (und wie vielleicht doch) ?
(Forumbeiträge im Herbst 1999)

Hallo, Leute! Sich die Schuhe nicht zuzubinden, ist seit einiger Zeit modern. Wie kommt es, dass Barfußlaufen nicht zur Mode wird?
Wer bestimmt denn, was Mode ist? Oder wie macht man etwas zur Mode? Ist das nicht eine berechtigte Frage? CU TeWe

Ganz einfach: Eine wesentliche Voraussetzung für einen Modetrend ist, dass jemand damit Geld verdienen kann.
Wenn barfußlaufen zur Mode würde: Wer will dann wie daran verdienen? Für die Schuhindustrie würden sogar Verluste drohen!
Von daher sollte es klar sein, dass Barfußlaufen nie zu einer nennenswerten Mode werden kann.
Man kann aber immerhin hoffen, dass es wenigstens toleriert wird.
Detlev

Mode ist, wenn Leute Dinge kaufen, die sie nicht brauchen von Geld das sie nicht haben um Leute zu ärgern die sie nicht mögen.
Barfußlaufen kann man nicht kaufen. Deshalb ist es auch keine Mode. Lothar

Mode ist, wenn ein Idiot etwas vormacht und tausend Idioten den Mist nachmachen. Prawda

[Mode ist, wenn Idiot etwas vormacht und tausend Idioten Mist nachmachen]
Nein! Mode wird mit großem Werbeaufwand über alle Medien der breiten Bevölkerung vermittelt, damit die Leute ihre Klamotten wegwerfen und neue kaufen! Da beim Barfußgehen aber keine Verkaufserfolge winken, greifen es die Medien nur zur Überwindung des Sommerlochs auf.
Dass man Barfuß - Mode sozusagen von der Basis her machen kann -- d. h. ohne Geld hineinzustecken, ist für mich schwer vorstellbar. Die Lösung besteht darin, uns eigenmächtig vom Modetrend loszumachen und das gefühlsechte Gehen unabhängig davon genießen! Serfuß, Lorenz

Dass mit Barfuß - Laufen kein Geld zu machen ist, kann man eigentlich nicht so stehen lassen.
Dumm nur, dass es keinen namhaften Hersteller für Fuß - Schmuck (Zehenringe, Fußkettchen etc.) gibt, der das Ganze medien- und werbewirksam vermarkten will. Schon könnte Barfuß - Laufen zur Mode werden ;-)
Ein anderer Ansatz wäre der, dass man die "normale" Kleidung so designt bzw. designen lässt, dass erst durch Barfuß - Laufen der "richtige Look" entsteht. Aber bring' das mal einer Dior & Co. bei ...
FußGruß Martin (KS)

[Mode ist, wenn Idiot etwas vormacht und tausend Idioten Mist nachmachen]
Wieso Idiot??? Weil Barfußläufer keine Idioten sind, gibt's keine Idioten, die das nachmachen, und es wird deshalb nicht zur Mode? :-)) CU TeWe

[ anderer Ansatz ... "normale" Kleidung designt ... durch Barfuß - Laufen richtige Look" entsteht]
Hmm, häufig wird Kleidung aber auch (insbes. Sommerkleidung) barfuß präsentiert, vielleicht nicht auf den Laufstegen, aber in der Werbung, Katalogen,..
Hilft aber nicht viel, da am Strand barfuß ja normal ist... Grüße Heiko

ALOA also Jil Sander ist auf den Trend aufgesprungen und wird 'barfüßige' Sommermode zeigen.
Also die Designer sind nicht das Problem, eher die Models.
2. Die Schuhindustrie könnte durchaus sehr viel Geld mit der Barfüßigkeit bzw. mit nackten Sohlen verdienen. Die Antwort heißt 'barefoot sandals' Sandalen (Riemchen - Schuhe ohne Sohlen).
Die Produktionskosten würden drastisch sinken da keine Schuhsohlen gebraucht werden und mit einer Größe (Länge der Riemchen) eine ganze Palette von Fußgrößen abgedeckt würde. (One fits all)
Aber leider fehlt auch dieser Industrie die echte Innovation! Marc

[ leider fehlt dieser Industrie echte Innovation]
Vielleicht sollten sie Schuhe entwickeln, die man schnell ausziehen kann und die sich besonders lässig in der Hand tragen lassen ;-) mfG Rol

[ Jil Sander wird 'barfüßige' Sommermode zeigen ... Designer nicht Problem, eher Models]
Wie wird diese mode aussehen, gibt es schon bilder? Und, ist auch was für das konservativ gekleidete geschlecht dabei? unci

Wenn Barfußlaufen aber Mode würde, gäbe es sicher gleich eine funktionierende Industrie für Barfuß - Equipment: Ringe, Gelenkbänder, Sohlenlose Sandalen, kürzere barfußtaugliche Hosenmode, Reinigungstüchlein für die Fußpflege und die Fußreinigung, Einweg - Papiersandalen für die Betretung von Toiletten, und noch vieles mehr, auf das aber sicher noch gewiefte Manager/innen kommen. Grüße Kai

fussohli.jpg (920 Byte) zurück zur Übersichtsseite des "Best of"
im Hobby? Barfuß! Forum
zum Kopf der vorliegenden Seite