Medieninteresse an der "Lebensart unten ohne"
(Forumbeiträge im Sommer 1999)

Hallo zusammen, heute gab es im "Spiegel Spezial" 09/1999, S. 126 in der Rubrik "Notizen Gesellschaft" folgenden Artikel, der für dieses Forum sicher interessant ist :

Lebensart Unten Ohne
Die Barfuß - Bewegung ist auf dem Vormarsch
Unten ohne auf 2,4 Kilometer Länge. Über kitzelndes Gras, durch feuchten Matsch, über warme Steine: In Dornstetten im Nordschwarzwald hat jetzt ein Barfußpark eröffnet.
Und auch im Hunsrück gibt man sich die Blöße: Der Barfußpfad zwischen Bad Sobernheim und Staudenheim verspricht 3,5 Kilometer Bodenhaftung und Nervenkitzel.
Und weil Barfußgehen so gesund sein, soll, sind nackte Füße auch im Supermarkt, im Büro und beim Sport auf dem Vormarsch. Auf zahlreichen Internet - Homepages berichten die Barfüßler (übrigens nicht zu verwechseln mit den Barfüßern, den Mönchen und Nonnen, die aus Demut und Askese barfuß gingen) von ihren Erfolgen.
Wertvolle links für Mitläufer gibt es unter http://www.barfuss.ch oder http://home.t-online.de/home/btreff.
Sie führen zu Barfüßlern in aller Welt, zu den Parents for Barefoot Children oder der Dirty Sole Society, dem US - Klasiker unter den Barfuß - Pages.
Barfuß - Filme, Wandertipps, medizinisches, historisches - wer sich nach all der aufschlussreichen Lektüre immer noch nicht traut, barfuß durchs Leben zu gehen, der kann alternativ zu sohlenlosen Sandale greifen. Das originelle Kleidungsstück, die Erfindung eines amerikanischen Computerfachmanns, ist allerdings bislang nur in den USA zu haben. (+ Photo von zwei Paar Barfüßen, liegend im Gras)

Gruß Kai

Hallo Kai, danke für die Information! Bemerkenswert ist vor allem, dass die wichtigsten Internet - Seiten genannt werden. Ich bin schon einmal gespannt, ob der Counter von Hobby? Barfuß! dadurch einen Zwischenspurt einlegt. Vielleicht waren wir gestern doch zu defaitistisch, als wir das Reservat - Dasein der baren Füße beklagt haben. Schade nur, dass der Artikel erst zu Herbstbeginn kommt, wo die meisten Leute schon wieder befürchten, dass sie sich das Zipperlein holen .... Gut finde ich vor allem auch, dass die Publicity der Barfuß - Parks gefördert wird -- für den einen oder anderen Fremdenverkehrsort vielleicht ein Ansporn zum Nachziehen? Serfuß, Lorenz

Hallo Lorenz, hallo alle,
[Schade ,dass Artikel zu Herbstbeginn kommt, wo meisten Leute befürchten, dass sie sich Zipperlein holen]
Da hast Du natürlich recht, doch die relativ häufigen Berichte in Funk, Fernsehen und Presse zeigen doch immerhin ein erfreuliches Interesse der MedienvertreterInnen am Barfußlaufen. Barfußlaufen ist durch seine relative Exotik in Deutschland das ideale Thema für das Mediensommerloch während der Parlamentsferien.
Ich bin gerade am Überlegen, inwiefern wir uns im kommenden Frühsommer gezielt mit einigen Pressemeldungen an potentiell interessierte Medien wenden sollten mit dem Angebot "Berichte über Barfußläufer", "Barfußwandern", "Barfuß und Gesundheit", etc. zu liefern.
Gerade in der nachrichtenarmen Zeit im Sommer sind solche Themen durch ihren Jahreszeitenbezug, Exotik (fällt in die Rubrik "Mann beißt Hund"), latentes Interesse bei Journalisten, gut geeignet, qualifiziert fürs Barfußlaufen Werbung zu machen. Außerdem gibt es in dieser Zeit wenige Meldungen, so dass die Medien für (fast) jede Nachricht dankbar sind.
Bei dem Background - Material, welches durch dieses Forum und die Ordnung in Georgs "Best of" entstanden ist, dürfte eine qualifizierte Bedienung von Journalisten mit Informationen kein Problem darstellen.
Auch wenn noch viiiiiel Zeit bis zum nächsten Frühsommer vergeht, vielleicht mag ja der eine oder andere diese Idee mal im Hinterkopf behalten. Ich wäre auf jeden Fall bereit bei der Erstellung entsprechender Pressemitteilungen bzw. deren Versand mitzumachen und lasse mich auch gerne wieder daran erinnern.
Barfüßige Grüße Kai

Hi Kai, Dein Vorschlag ist eine blendende Idee - und das damit verbundene Angebot deinerseits ebenfalls !
Ich finde es übrigens überhaupt nicht schlecht, jetzt Vorhaben für den Winter und den nächsten Barfußsommer zu formulieren; ganz im Gegenteil : da können wir uns jetzt schon aufs Barfüßern in 2000 freuen !
Wenn das Posten so weiter geht wie in den letzten Tagen wird das "Best of" bis zum nächsten Sommer auch noch umfangreicher sein als bisher schon ! Zuversichtliche Füße Georg

[Vorhaben für nächsten Barfußsommer formulieren ...  können wir uns aufs Barfüßern in 2000 freuen]
Womit wir schon ein Motto hätten: BARFUSS 2000 FußGruß Martin (KS)

fussohli.jpg (920 Byte) zurück zur Übersichtsseite des "Best of"
im Hobby? Barfuß! Forum
zum Kopf der vorliegenden Seite