Erfährt das Forum eine barfüßige Frühjahrsmüdigkeit ?
(aus verschiedenen Forumbeiträgen im Frühjahr 1999)

Hallo Ihr, wollte mich mal wieder zurückmelden, nachdem ich mich ja bisher zweimal hier zu Wort gemeldet hatte. Die Jahreszeit passt wieder eher zum Barfußlaufen. Obwohl zur Zeit vor allem der strumpflose Look dominiert, die noch winterbleichen Füße werden vorsichtig rausgeholt. Auch deshalb: Seid nicht so ausschließlich mit der Forderung nach Barfußgehen, nach dem Motto ganz oder gar nicht. Frauen, die ohne Strümpfe gehen sind potentielle Kandidaten fürs Barfußlaufen und ohne Strümpfe bei unter 20 Grad sagt auch schon etwas darüber aus.
Deshalb sollte die "Barfußbewegung" offen bleiben. Den Schub zum Nacktbaden gab es auch nicht durch die Hardcore - FKK - Bewegung, sondern durch die Ausbreitung unorganisierten und nicht "reinen" im Sinne der "Bewegung" oben ohne und wildem FKK. So ähnlich ist es beim Barfußlaufen auch. Viele Grüße, das ist es was mir heute sehr unstrukturiert, gerade von einer Party zurück einfällt. Wollte mich nur kurz melden, weil ich auch auf der Fete ein Gespräch in die Richtung hatte. ... Hallo an Euch, Irgendwie ist es mein Eindruck, dass seit meiner letzten Meldung hier deutlich weniger diskutiert wird, deutlich weniger Erfahrungen ausgetauscht werden.
Habt Ihr auch den Eindruck? Und wenn ja, was denkt Ihr woran das liegt? Frühjahrsmüdigkeit?
Im Ernst, würde mich echt interessieren. Gruß, Claudia

Hi Claudia! Es könnte daran liegen, dass wir jetzt nicht mehr (jahreszeitbedingt) gezwungen sind, unsere Barfüßigkeit virtuell auszuleben, sondern endlich wieder im normalen Leben auf die Schuhe verzichten können.
Und wenn es nix besonderes mehr ist, warum sollte man dann drüber schreiben...? Schnaxel

Hi miteinander, genauso geht es mir auch, ich habe einfach weniger Zeit für die Glotze, wenn in meiner Freizeit die Chance besteht, Boden unter die Füße zu kriegen.
[Und wenn es nix besonderes mehr ist, warum sollte man dann drüber schreiben...?]
Das möchte ich allerdings so nicht stehen lassen. Jedes schöne Erlebnis (ich bin ja meist in der Natur unterwegs) ist etwas Besonderes. Nur möchte ich nicht immer wieder dasselbe von mir geben, sondern das Schreiben über normale Barfußerlebnisse den Neuen im Forum überlassen. Der Reiz des Neuentdeckten lässt die Beiträge viel besser werden! Unverkennbar ist aber, dass die Mädels sich zurückmelden!
Nachdem das Forum im Winter leider fast nur Männerdomäne war, ist an den letzten Beiträgen eine deutlich Trendwende abzulesen. Die Krieger sind dagegen etwas müde, nachdem sie den Winter über alle möglichen und unmöglichen Themen angepackt haben. Mag die eine oder andere Diskussion vielleicht auch verstiegen gewirkt haben, immerhin haben Fetisch & Zote keinen Fuß in die Türe gekriegt (nicht mal 'nen Gipsfuß....)!
Und jetzt ist das Wetter schon so gut, dass niemand mehr erschreckt auf unsere baren Füße schaut (diese Veränderung habe ich zumindest in den letzten Tagen schon festgestellt). So freue ich mich auf das viele Neue und doch ganz Normale, das es den Sommer über zu lesen geben wird.
Mit besten Grüßen von meinen sonnen- und luftgetrockneten Füßen, Lorenz

Hallo Claudia, es ist schön und erfreulich, von Dir wieder im Forum zu lesen !
[mein Eindruck ... deutlich weniger diskutiert wird, deutlich weniger Erfahrungen ausgetauscht werden ... was denkt Ihr woran das liegt? Frühjahrsmüdigkeit?]
Ich habe Ende letzten Jahres aus eigenem Interesse mal angefangen, etwas Statistik zu führen, und halte sie seitdem leidlich aktuell. Du kannst diese Werte im "Best of" - dem Hausschatz des Barfüßers - nachlesen und wirst dort finden, dass der April mit 215 Messages zwar nicht zu den Spitzenmonaten in der Beteiligung gehört, aber auch nicht so sehr schlecht liegt.
Dein subjektiver Eindruck von der geringeren Beteiligung mag auch dadurch verursacht sein, dass Deine diesmaligen Beiträge nicht ganz so provokant gehalten sind als beim letzten Mal !!! Trotzdem mag eine kleine barfüßige Frühjahrsmüdigkeit vorliegen, oder - was viel schöner wäre - viele sind so mit Barfußlaufen beschäftigt, dass ihr Computer kalt bleibt.
Freundliche Frühjahrsfüße aus Köln Georg

Hallo Barfüßer Die Temperaturen steigen und das Interesse für das Forum sinkt. Finde ich ausnahmsweise gut. Bei solch schönem Frühlingswetter ist man auch draußen in der Natur und nicht zuhause vor dem PC.
Freie Füße wünscht Bully

Hallo Bully und alle anderen,
[Die Temperaturen steigen und das Interesse für das Forum sinkt.]
Georg wird das wieder mit seiner unbestechlichen Statistik widerlegen!
[Bei solch schönem Frühlingswetter ist man auch draußen in der Natur und nicht zuhause vor dem PC.]
Ich habe auch in den letzten Tagen einiges vom Feierabend für das ganz normale Barfußlaufen verwendet! Vor allem spüre ich wieder ganz regelmäßig Naturboden unter meinen Füßen, und für die Augen bietet sich das erste frische Grün der Bäume und der noch reichliche weiße Schnee der Berge. Mein Interesse am Computer sinkt unter solchen Bedingungen tatsächlich auf den Nullpunkt.
Es ist allerdings schade, wenn man bei Schönwetter sein Barfüßerglück für sich behält und bei der nächsten Regenperiode wieder den Frust ins Forum wälzt. Deshalb möchte ich noch schnell ein Loblied singen auf das weiche Gras der saftig grünen Frühlingswiesen, in dem noch kein Klee blüht, der die Bienen anlockt -- lediglich auf Löwenzahn muss man in dieser Hinsicht ein wenig achten. Und wenn es mal über Asphalt geht (insbes. zur Eisdiele), so ist dieser angenehm warm und noch nicht glühend heiß.
April und Mai sind ideale Monate für's Barfußgehen, aber die meisten Leute verpassen jedes Jahr den Einstieg und entdecken ihre Füße erst im Sommerurlaub am Strand. Schade, wenn man sich so viel entgehen lässt!
Herzliche Füße, Lorenz

Hallo Bully, Lorenz und alle,
[Temperaturen steigen ... Interesse für das Forum sinkt.] [Georg mit seiner Statistik widerlegen!]
Richtig ! Wie ich schon Claudia schrieb, liegt der April in der Statistik insgesamt gar nicht so schlecht (mit 215 Messages). Natürlich hast Du Recht - und ich sehe und handhabe [oder richtiger : fußhabe] es genauso -, dass man draußen aktiv sein sollte statt in den Monitor zu glotzen.
Aber die ein oder andere Aktivität draußen wirft doch bestimmt einen schönen lebendigen Bericht im Forum ab ! Und die sollten wir einander nicht vorenthalten !!!
Georg

Hallo Barfüßer, könnt Ihr Euch noch an die Diskussion über das angeblich lahme Forum im April und mein wiederholtes Pochen auf die Statistik erinnern ? (Am Monatsende waren es dann übrigens 215 Beiträge)
Wenn überhaupt je vorhanden gewesen ist diese Schwäche jetzt eindrucksvoll überwunden : der Mai 1999 ist mit über 310 Messages jedenfalls klar in Führung gegangen und der beteiligungsstärkste Monat seit Gründung des Forums ! Ganz nebenbei sieht man daran, dass gehörig kontroverse Themen (vgl. die Einwürfe von Lutz und Caroline) die Beteiligung erkennbar pushen !
Bei dem Bemühen, diese vielen Postings für das "Best of" mitzuhalten, komme ich zwar gelegentlich ins Schwimmen (etwa so wie die Mehrzahl der Mitmenschen derzeit in ihren geschlossenen Schuhen) - trotzdem bitte weiter so ! Herzliche Füße an alle aktiven Barfüßer Georg

Lieber Georg, ja, ich erinnere mich, hattest Du doch damals schon von der Statistik her argumentiert.
Es war nur so ein subjektiver Eindruck, vor allem auch daher rührend, dass "das Thema" oft recht "wissenschaftlich" und sehr männlich, d.h. entweder betont sachlich oder fetischartig abgehandelt wurde. Daher freue ich mich auch über die Beiträge von Kris und versuche etwas mehr weibliche Sinnlichkeit beim barfußlaufen ins Spiel zu bekommen, ohne merkwürdige Reaktionen zu kriegen (Zehenlutschen und ähnliche Männerphantasien), aber eine nette Diskussion anzufachen. Was denkst Du darüber? Und auch über das mit Promis als Vorbildern?
Gruß von Claudia

Hi! Von Frühjahrsmüdigkeit kann nun wirklich nicht die Rede sein... Aber vor allem fällt positiv auf, dass sich mit den ersten warmen Tagen neben den Hardcore - Barfüßern auch die Alltags-Barfüßer zurückmelden, wobei der Frauenanteil wieder deutlich wächst ... Fuß zum Gruß! Schnaxel

Für nette Diskussionen bin ich auch immer zu haben ! Und was die sogen. "weibliche Sinnlichkeit" anbetrifft, denke ich, dass sie sich - falls ich Dich nicht missverstanden habe - in all den Beiträgen wiederfindet, in denen Forumteilnehmer beiderlei Geschlechts ihre Erfahrungen beim und ihren Spaß am praktischen Barfüßern schildern und darin auch die Freude an den Sinnesempfindungen, die die Nervenenden der Fußsohlen ja andauernd vermitteln, zum Ausdruck bringen. Ich gebe mir jedenfalls immer wieder mal Mühe, gerade auch in diesem Sinne zu berichten. Allerdings fehlen mir auf Dauer doch die immer wieder neuen Worte, um dies auszudrücken, und weil ich es im März und April halt schon wiederholt gemacht habe (gerade auch in Form zahlreicher Wanderberichte ), halte ich mich im Augenblick etwas zurück, bin gleichzeitig aber öfter denn je barfuß unterwegs ! Georg

fussohli.jpg (920 Byte) zurück zur Übersichtsseite des "Best of"
im Hobby? Barfuß! Forum
zum Kopf der vorliegenden Seite